Passende Positionierung von Der Beissauslöser

 
 
 

BEISSAUSLÖSER ANWENDUNG:

1) Stecker sicher in die Fernbedienungsbuchse stecken. Falls Ihre Kamera keinen 2.5 mm Stecker aufnehmen kann, müssen Sie eine Sonderanfertigung herstellen. (Siehe
 Instruktionen auf unserer
“Sonderanfertigungsseite”).

2) Verlegen Sie das Kabel durch und um den Helm, so das nur der Auslöser und etwas Kabel übrigbleibt.

3) Stellen Sie Ihre Kamera auf den bevorzugten Betriebsmodus (Serienbild oder der gleichen ist empfohlen). Manche Stecker oder Methoden verursachen die Kamera permanent zu Fokussieren oder Belichtung zu messen, wenn eingeschaltet.

4) Platzieren Sie den Auslöser im Mund zwischen Ihren Vorderzähnen, so das das Kabel entweder links oder rechts verlegt werden kann. Verwendung Ihres Auslösers in umgekehrter Orientierung führt zu Beschädigung. Lösen Sie Ihre Kamera aus, indem sie leicht nur auf die rote Zone beissen. Beissen Sie nur fest genug um den Auslöser zu betätigen. Ein kurzer Biss, nimmt ein Bild auf, längeres Beissen nimmt Serienbilder auf.


5) Schalten Sie Ihre Kamera ab und entfernen Sie den Stecker wenn Sie nicht benötigt wird.


TIPS:

 Wenn Sie zum ersten mal Ihren Auslöser ausprobieren, versuchen Sie es auf dem Boden und ohne Film. Selbst wenn kein Klick zu hören ist, wird sich bald die Selbstsicherheit aufbauen, das eine Aufnahme gemacht wurde. Vertrauen Sie Ihren Zähnen.

 Machen Sie ein Testbild vor jedem Sprung, um sich zu vergewissern, das alles funktioniert.

 Positionieren Sie den Auslöser mit der roten Seite nach oben, nicht zur Seite.

 Versuchen Sie manuell zu fokussieren mir der Einstellung des Fokussierrings entsprechend der Distanz Ihres Objekts. Das spart an Batterie und macht schnellere Aufnahmen, da die Kamera nicht ständig fokussiert.

 Setzen Sie Ihren Schalter nicht extremer Hitze oder Kälte aus.

 Schalten Sie Ihre Kamera zwischen Sprüngen aus und ziehen Sie den Stecker um Batterie zu sparen.

 Die Einzel/Serienbild Fähigkeiten hängen von Ihrer Kamera ab. Die meisten nehmen bei einem kurzen Biss ein Einzelbild auf und bei konstantem Biss zwischen 1- 4 Bilder pro Sekunde.

 Versichern Sie sich die Kamera auf die gewünschte Einstellung gestellt zu haben.


ZUNGENAUSLÖSER ANWENDUNG:

1) Sicher in die Fernbedienungsbuchse stecken. Falls Ihre Kamera keinen 2.5 mm Stecker aufnehmen kann, müssen Sie eine Sonderanfertigung herstellen. (Siehe
 Instruktionen auf unserer
 “Sonderanfertigungsseite”).

2) Verlegen Sie das Kabel durch und um den Helm, so das nur der Auslöser und etwas Kabel übrigbleibt.

3) Stellen Sie Ihre Kamera auf den bevorzugten Betriebsmodus (Serienbild oder der gleichen ist empfohlen). Manche Stecker oder Methoden verursachen die Kamera permanent zu Fokussieren oder Belichtung zu messen, wenn eingeschaltet.
Aus diesem und anderen Gründen ist es empfehlenswert manuell zu fokussieren.

4) Lösen Sie aus, indem Sie Ihre Zunge vorne gegen den roten Punk drücken. Bei jeder Auslösung, sollte ein Klick zu fühlen sein. Ein kurzer Druck, nimmt ein Bild auf, längeres Drücken nimmt Serienbilder auf.

5) Schalten Sie Ihre Kamera ab und entfernen Sie den Stecker wenn Sie nicht benötigt wird.


TIPS:

  Wenn Sie zum ersten mal Ihren Auslöser ausprobieren, versuchen Sie es auf dem Boden und ohne Film. Bei jeder Auslösung sollte ein leichter Klick zu fühlen sein. Obwohl Sie es vielleicht im Freifall nicht fühlen, wird sich bald das Selbstvertrauen aufbauen, das eine Aufnahme gemacht wurde. Vertrauen Sie Ihrer Zunge.

  Machen Sie ein Testbild vor jedem Sprung, um sich zu vergewissern, das alles funktioniert.

  Platzieren Sie den Auslöser fest an Ihren Vorderzähnen, bevor Sie den Helm festziehen. Damit wird der Auslöser optimal platziert.

  Versuchen Sie manuell zu fokussieren mir der Einstellung des Fokusierrings entsprechend der Distanz Ihres Objekts. Das spart an Batterie und macht schnellere Aufnahmen, da die Kamera nicht ständig fokussiert.

  Setzen Sie Ihren Schalter nicht extremer Hitze oder Kälte aus.

  Schalten Sie Ihre Kamera zwischen Sprüngen aus und ziehen Sie den Stecker um Batterie zu sparen.

  Die Einzel/Serienbild Fähigkeiten hängen von Ihrer Kamera ab. Die meisten nehmen bei einem kurzen Druck ein Einzelbild auf und bei konstantem Druck zwischen 1- 4 Bilder pro Sekunde. Versichern Sie sich die Kamera auf die gewünschte Einstellung gestellt zu haben.